Sujet: Mir sinn offline !

Sujeterklärung:

Dieses Jahr war das Sujet ein bisschen anspruchsvoll und von aussen nicht so leicht zu erfassen wie auch schon. „Mir sinn offline“ lautet die an sich klare Botschaft und richtet sich gegen di „Social Media Syych“, die überall grassiert. Ein Thema, das nicht nur in Schulen aktuell ist, sondern mittlerweile auch die Erwachsenenwelt voll erfasst hat. Wer es nicht glaubt, soll mal durch einen vollen Pendlerzug schlendern…!

Das Spezielle an unserem gemeinsamen Zug mit den Alten Glaibaslern war die Umsetzung. Wir sind als sogenannte Steampunks aufgetreten. Dies ist eine Subkulturbewegung, die den alten Zeiten nachtrauert, wo alles noch gut fassbar war. Dominiert haben Dampfmaschinen und Gas. Entsprechend haben wir unseren Wagen gestaltet. René hat in fleißiger Heimarbeit riesige Zahnräder aus Holz gesägt und diese mit hölzernen Pleuelstangen verbunden. Vorne und hinten haben wir Dampfkessel montiert. Wir selbst sind in schicken Kunstledermänteln aufgetreten, die sich am Montag auch als sehr regenabweisend erwiesen haben und trotz Unkenrufen auch schön warm gegeben haben!!